Datenschutzerklärung - Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO

 

Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren deine Privat- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

 

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach, damit du dich beim Besuch unserer Website und bei der Nutzung unserer Dienste sicher fühlst.

 

 

1. Verantwortliche Stelle

 

Enhance Yourself UG (haftungsbeschränkt)

Gräfin-Chuniza-Straße 14

57392 Schmallenberg

 

Gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführenden Gesellschafter, Josef Heimes.

 

Telefon: 0151/40027020

E-Mail: josef.heimes@enhanceyourself.de

 

Im Folgenden „Enhance Yourself“ genannt.

 

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten

 

Datenschutzbeauftragter: Josef Heimes

E-Mail: josef.heimes@enhanceyourself.de

 

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

 

3.1. Herzratenvariabilitäts-Messungen (HRV-Messungen)

 

Deine personenbezogenen Daten werden für die bestmögliche Erbringung unserer Dienstleistung erfasst. Falls du dich zu einer HRV-Messung entschieden hast, benötigen wir die von dir abgefragten Daten, um dich bestmöglich coachen zu können.

 

Die personenbezogenen Daten, die du im Vorfeld des Coachings mit dem Stammdatenblatt an uns übermittelst, pflegen wir im Analyseportal unseres Technologiepartners, der Autonom Health GesundheitsbildungsGmbH aus Klosterneuburg bei Wien, ein. Mit der Autonom Health GesundheitsbildungsGmbH besteht eine entsprechende Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung. Das Stammdatenblatt mit deinen Daten legen wir zudem physisch in einem Ordner ab, welcher in einem Tresor aufbewahrt wird. So sind deine Daten bestens geschützt.

 

Falls du die HRV-Messung mittels eines HRV-Rekorders durchführst, so nutzen wir deine im Rahmen der Messung entstehenden EKG-Rohdaten, welche vorübergehend auf dem HRV-Rekorder gespeichert werden, nur zum Upload eben dieser Daten ins Analyseportal unseres Technologiepartners. Nach erfolgreichem Upload löschen wir deine EKG-Rohdaten sofort wieder vom HRV-Rekorder.

 

Der Zugang zum Analyseportal ist passwortgeschützt. Dieses Passwort wird regelmäßig geändert und umfasst gemäß unserer Passwort-Policy sowohl Buchstaben in Klein- und Großschreibung als auch Zahlen und Sonderzeichen, um einen bestmöglichen Schutz deiner Daten zu gewährleisten.

 

Sollten wir im Verlauf des Coachinggespräches weitere personenbezogene Daten erheben, so lassen wir uns dies von dir auf dem Coachingblatt bestätigen. Dieses Coachingblatt legen wir physisch ebenso in einem Ordner ab, welcher in einem Tresor aufbewahrt wird.

 

3.2 Bestellungen von HRV-Brustgurten, HRV-Rekordern und Zubehör inklusive oder exklusive HRV-Analyse und Coaching sowie Bestellungen von Produkten anderer Kooperationspartner

 

Die von dir im Rahmen der Bestellung an uns übermittelten personenbezogenen Daten pflegen wir digital in eine Bestellliste und eine Kontaktliste ein. Diese Dateien sind ebenfalls passwortgeschützt (s. o.).

 

3.3 Anmeldungen zu Veranstaltungen

 

Die von dir im Rahmen der Anmeldung an uns übermittelten personenbezogenen Daten pflegen wir digital in eine Teilnehmerliste und eine Kontaktliste ein. Diese Dateien sind ebenfalls passwortgeschützt (s. o.).

 

3.4 Website

 

3.4.1 SSL/TLS-Schutz

 

Um deinen Schutz zu verbessern, ist unsere Website SSL/TLS-geschützt.

 

3.4.2 Cookies

 

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert.

 

Der Großteil der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Ein weiterer Cookie bleibt auf deinem Endgerät für maximal zwei Jahre gespeichert oder so lange, bis du diesen löscht. Dieser Cookie ermöglicht es uns, dich beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Nach Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur sicheren sowie technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) werden nicht von uns gespeichert. Solltest du dich genauer über die von uns verwendeten Cookies informieren wollen, kannst du uns gerne unter oben genannten Kontaktdaten kontaktieren.

 

3.5 Kontaktaufnahme

 

Die von dir im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder per Telefon an uns übermittelten personenbezogenen Daten pflegen wir digital in eine Kontaktliste ein. Diese Datei ist ebenfalls passwortgeschützt (s. o.).

 

 

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel auf der Basis, dass du deine Einwilligung zu der Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben, also gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO sowie zur Wahrung berechtigter Interessen von Enhance Yourself gemäß Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages oder zur Wahrung berechtigter Interessen des Veranstalters erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

 

 

5. Deine Rechte

 

Dir stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

 

  • Das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

  • Das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

  • Das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

  • Das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

  • Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

  • Das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

 

6. Fristen für die Löschung deiner Daten

 

Eine Löschung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nach Inanspruchnahme deines Löschungsanspruchs, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind und wenn die Löschung gegen kein gültiges Recht verstößt bzw. die Löschung unzulässig wäre.

 

 

Ende der Informationspflicht

Stand: April 2020

Kontakt

Enhance Yourself UG (haftungsbeschränkt)

Gräfin-Chuniza-Straße 14

57392 Schmallenberg

​​

Tel: 0151/40027020

Mail:​ josef.heimes@enhanceyourself.de

© 2020 by Enhance Yourself UG (haftungsbeschränkt)