• Josef Heimes

Herzratenvariabilität (HRV) - What The Health?

Herzratenvariabilität...kompliziertes Wort. Ich glaube ich habe drei Versuche gebraucht, bis ich das Wort zum ersten Mal aussprechen konnte, richtiger Buchstaben-Gulasch. Naja, jetzt kann ich es natürlich perfekt :) Um es für uns alle einfach zu machen, lass uns einfach die Abkürzung "HRV" verwenden.


Was ist denn jetzt die HRV und wie profitierst du und deine Gesundheit von ihr?


Vereinfacht gesagt, zeigt die HRV an, wie anpassungsfähig ein Organismus ist. Anpassungsfähigkeit wiederum ist Gesundheit - easy, oder?


Um es ein bisschen detaillierter zu machen: Die HRV errechnet sich aus den millisekundengenauen Abständen zwischen deinen einzelnen Herzschlägen. Die Veränderung dieser zeitlichen Abstände ist ein Maß für die Anpassungsfähigkeit deines autonomen Nervensystems. Was ist das jetzt wieder?


Das Autonome Nervensystem ist der Regisseur aller wesentlichen Funktionsabläufe im menschlichen Organismus. Die Schauspieler, die die Anweisungen des Autonomen Nervensystems umsetzen, sind der Sympathikus und der Parasympathikus.


Du kannst dir das Ganze so vorstellen: Dein Körper ist wie eine große Batterie. Der Sympathikus ist dafür da, Leistung abzurufen, wodurch sich die Batterie entleert. Der Parasympathikus ist dafür da, Leistung wiederherzustellen, wodurch sich die Batterie wieder auflädt.


Beispiel: Wenn du Sport machst, muss Leistung abgerufen werden, also wird dein Sympathikus getriggert. Dieser bewirkt nun, dass sich deine Herzfrequenz erhöht, sich deine Bronchien und Pupillen weiten und dein Verdauungssystem heruntergefahren wird. Anschließend gehst du ins Büro (duschen nicht vergessen) und arbeitest an deinen To-Do's. Auch hier muss Leistung abgerufen werden. Wieder wird der Sympathikus getriggert, welcher nun deinen Blutdruck steigert, damit dein Gehirn mit der geistigen Tätigkeit optimal fertig wird. Nach der Arbeit legst du dich erstmal hin und machst einen 20-minütigen Power-Nap. Dabei wird deine Leistung wiederhergestellt, deine Batterie lädt sich wieder ein wenig auf. Die ultimative Leistungswiederherstellung erfolgt dann im Schlaf. Hier wird deine Batterie wieder richtig voll geladen, damit du am nächsten Tag wieder Leistung abrufen kannst.


Wenn du gesund bist, dann passiert all das, wie gerade beispielhaft beschrieben. Ist dein Gesundheitszustand jedoch nicht sooo gut (das musst du nicht mal wirklich merken), kann sich das Autonome Nervensystem auch nicht mehr sooo gut regulieren. Oft ist dann vor allem die Leistung des Parasympathikus eingeschränkt und deine Batterien laden sich nicht mehr komplett auf - bist du schon mal morgens aufgestanden und hast dich gefühlt wie von einem Bus überfahren? Und das obwohl du dieses Mal nicht bis 3 Uhr nachts irgendwo feiern warst? Bestimmt. In dem Fall war die Leistung deines Parasympathikus eingeschränkt - deine Batterien konnten nicht vollständig aufgeladen werden.


Durch eine 24h-HRV-Messung & -Analyse lässt sich genau herausfinden, wann dein Sympathikus und dein Parasympathikus wie stark aktiv waren. Da du bei der Messung deinen kompletten Tag protokollierst, können wir deine Aktivitäten im Nachhinein perfekt beurteilen: Wie war dein Schlaf? Wie konzentriert warst du während der Arbeit? War die Sporteinheit leistungssteigernd oder regenerativ? Hat dich der Yoga-Kurs tatsächlich entspannt? Diese und viele weitere Fragen lassen sich mit einer 24h-HRV-Messung & -Analyse easy beantworten. Und das coolste: Dein biologisches Alter wird errechnet :)


Was du mit einer 24h-HRV-Messung & -Analyse alles sehen kannst, habe ich dir hier mal aufgelistet:


  • Biologisches Alter

  • Schlafqualität

  • Leistungspotential

  • Geistige Performance

  • Körperliche Performance

  • Burn-Out-Risiko

  • Regenerationsfähigkeit

  • Stressverarbeitung

  • Persönlichkeitstyp

  • Nahrungsaufnahme und -verwertung

  • Peergroup-Vergleiche


Auf Basis der Analyse besprechen wir im One-On-One-Coachinggespräch anschließend gemeinsam, was du tun kannst, um deine Gesundheit nachhaltig zu pushen. Hierbei gehen wir auf deinen Lifestyle, deine Ernährung, deine Atmung, deine Bewegung und deinen Schlaf ein. Und keine Angst, die Empfehlungen sind keine Raketenwissenschaft. Es sind einfach umzusetzende Dinge wie "Atme durch die Nase und nicht durch den Mund". Allein diese Umstellung wird schon einen sehr guten Impact auf dich und deine Gesundheit haben.


Nach einigen Wochen wiederholen wir dieses Procedere dann wieder: Messung - Analyse - Coaching - Umsetzung der Empfehlungen durch dich. Und so pushen wir dich auf nachhaltige, ganzheitliche und komplett auf dich zugeschnittene Art und Weise immer weiter Richtung bester Gesundheit und maximaler Leistungsfähigkeit.


Klingt zu schön um wahr zu sein? Ich überzeuge dich gerne :) Meine Kontaktdaten findest du unten - meld dich bei mir, ich freue mich auf dich! :)


Ach und übrigens: Die 24h-Messung der HRV ist auch keine Raketenwissenschaft. Sie erfolgt entweder per HRV-Rekorder, den du mit zwei Elektroden auf deinem Brustkorb platzierst oder per HRV-Brustgurt. Sowohl Rekorder als auch Brustgurt wiegen nur wenige Gramm und fallen im Alltag kein Stück auf. Wenn du dir den HRV-Rekorder oder HRV-Brustgurt mal anschauen möchtest oder weitere Infos zur HRV suchst, schau doch gerne mal bei unserem Technologiepartner und HRV-Pionier Autonom Health vorbei.


Also - worauf wartest du noch? Enhance Yourself :)

80 Ansichten
Kontakt

Enhance Yourself UG (haftungsbeschränkt)

Gräfin-Chuniza-Straße 14

57392 Schmallenberg

​​

Tel: 0151/40027020

Mail:​ josef.heimes@enhanceyourself.de

© 2020 by Enhance Yourself UG (haftungsbeschränkt)